Impostazioni cookie

Die Tätigkeiten der Inail haben zum Ziel:

  • die Arbeitnehmer, welche gefahrenträchtige Tätigkeiten ausüben, zu versichern
  • den Arbeitnehmern, die einen Unfall erlitten haben, die Wiedereingliederung in das Arbeitsleben zu gewährleisten
  • das Unfallaufkommen und die Berufskrankheiten zu vermindern

Die Versicherung ist für alle Arbeitgeber, die abhängige Arbeitnehmer und Personen mit arbeitnehmerähnlichen Verhältnissen in Tätigkeiten, die vom Gesetz als gefährlich eingestuft sind, beschäftigen, verpflichtend und schützt die Arbeitnehmer gegen die Schäden aus Unfällen und Berufskrankheiten, die von der Arbeitstätigkeit verursacht worden sind; dieser Schutz beinhaltet aufgrund des Grundsatzes der “Automatizität der Leistungen” auch jene Fälle, für welche die Versicherungsprämie nicht ordnungsgemäß eingezahlt worden ist.
Die Versicherung enthebt ausserdem den Arbeitgeber von der Haftpflicht für Schäden, die seine Arbeitnehmern erlitten haben, ausgenommen in den Fällen, bei denen er die Präventionsbestimmungen übertreten hat.

Der Schutz der Arbeitnehmer hat infolge der gesetzlichen Erneuerungen immer mehr die Eigenschaft eines “integrierten Systems” angenommen, ausgehend von den Präventionsmassnahmen in den Arbeitsstätten bis zu den sanitären und wirtschaftlichen Leistungen, den heilbehandlungen, der Rehabilitation und der Wiedereingliederung in das soziale und Arbeitsleben.

Seit 2010 zählt Inail unter ihren Aufgaben auch die Versicherung gegene Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten der Seeschifffahrtsleute und der Mannschaften der im Ausland registrierten Schiffe. Im gleichen Jahr hat Inail ausserdem die Funktion Forschung im Bereich der Unfallprävention, der Arbeitssichereit und des Gesundheitsschutzes im Arbeitsumfeld und im Alltagsleben übernommen.

Den Schutz der Arbeitnehmer und die Prävention in den Arbeitsstätten stellt also eines der Hauptziele, die von der Anstalt verfolgt werden, dar.

Über andauernde Strategien der Innovation und der gebietsmässigen Aufwertung erfüllt Inail Informations-, Fortbildung-, Beistand- und Beratungsaufgaben im Bereich der Gesundheit und Sicherheit in den Arbeitsstätten. Inail gibt den Unternehmen – insbesonders den Mittel-, Klein- und Kleinstbetrieben, sowie den Handwerks- und landwirtschaftlichen Betrieben -, welche sich zu Verbesserungsmassnahmen der Gesundheits- und Sicherheitsbedingungen der Arbeitnehmer verpflichten, wirtschaftliche Unterstützung und nimmt aktiv teil an Forschungstätigkeiten und am ständigen Austausch und Interaktion mit den Institutionen und den Sozialpartnern, sowie mit den in diesem Bereich tätigen Stellen.