Impostazioni cookie

Ti trovi in:

Rehabilitation und Wiedereingliederung

Inail bietet den verunfallten oder berufskranken Arbeitnehmern ein globales und integriertes Schutzsystem an, das nicht nur für den Schadenersatz, sondern für die volle Wiedererlangung der psychophysischen Integrität mittels der Erbringung von wirtschaftlichen, sanitären, Prothesen- und Rehabilitationsleistungen, sowie für den Sozialdienst bestimmt ist.

Dieser Schutz verwirklicht sich also in einem breiten Spektrum von Eingriffen, die auf die Förderung der höchstmöglichen Wiedererlangung der beeinträchtigten Funktionen und der vollen Eingliederung ins Familienleben, ins soziale und Arbeitsleben abzielt.
Ausserdem ermöglicht die Entwicklung von Initiativen, die im allgemeinen Rahmen der Behandlung, Rehabilitation und Wiedereingliederung eingebaut sind, die Umsetzung von wichtigen Synergien mit anderen Institutionen und externen Stellen, um den mit dem Unfallgeschehen zusammenhängigen Problematiken eine entsprechende Antwort zu geben.

Unter diesem Gesichtspunkt entwickelt sich die Gesamtheit der Initiativen auf zentraler und territorialer Ebene gemäß Organisationsmodellen, die auf die Bildung eines “Netzwerkes” von Dienstleistungen und Strukturen für die unfallverletzten Arbeitnehmer abzielt.
Im Rahmen dieses Systems des globalen Schutzes bedient sich Inail des Prothesenzentrums von Vigorso di Budrio und seiner Filiale in Rom, sowie des Bewegungsrehabilitationszentrums von Volterra.